Plattenspieler Modifikation

81615
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Mär

Plattenspieler Modifikation
wer seinen Plattenspieler auf Vordermann bringen möchte, biete ich eine besondere Modifikation an zum kleinen Geld mit erstaunlicher Auswirkung

Links nur für Mitglieder
 
 
14. Mär

YEAH!!! Hifi-Voodoo nun auch im Joyclub. *ggg*

Aber gut, es herrscht Glaubensfreiheit. Und ich glaube halt, daß Kuzma einen guten Job bei meinem Dreher gemacht hat. *top*
 
Themenersteller
 Themenersteller
14. Mär

ich habe Kunden mit Plattendreher bis 50.000€, die sie bei mir modifizieren lassen und dies mit bester Zufriedenheit. Und was der Bauer bekanntlich nicht kennt, das frißt er eben auch nicht *zwinker*
 
 
14. Mär

Blablabla ...😎
*goofy* Wer es glaubt ...
 
 
14. Mär

Wie gut, daß Versprechen getätigt werden - pauschal für alle Geräte - ohne die Geräte zu kennen.

Bauern fressen also alles, OHNE es zu kennen. *zwinker*
 
 
14. Mär

erstaunlich
...dass JC als Werbeplattform genutzt werden darf...
 
 
14. Mär

@Lovebow
Ist doch lustig. Ist ja nichts, was man ernst nehmen müsste. Passt schon, wie ich finde. *g*
 
 
15. Mär

Verfummeln?
Ich glaube man kann auch einiges verschlimmern.Wir wissen doch alle wo ein guter Plattenspieler anfängt,Wie gut sind viele Dreher heutzutage ausgereift.Wenn er Kunden hat die so viel Geld für einen Dreher ausgeben,frag ich mich was es da noch zu fummeln gibt.Was soll denn da die die ganze Anlage kosten. Außerdem ist Hifi ja auch die Summe des ganzen.Das Geld für irgendwelche Fummelei geb ich dann lieber für eine schöne Schallplatte aus.
 
 
15. Mär

@ vantagew51m56

Bei den meisten Highendern ist ja nun ein ständiger Spieltrieb in Bezug auf die Suche nach dem vermeintlich perfekten Klang zu beobachten.

Ist ja grundsätzlich nicht verkehrt, aber da dies de facto eine Suche ohne Ende ist, da es gar kein definierbares Ziel gibt, muß der Spieltrieb trotzdem befriedigt werden. Erst durch normale Gerätschaften, dann durch immer teurere Gerätschaften und dann wird das "Zubehör" als weitere Spielwiese entdeckt, wenn man bei den Gerätschaften am finanziellen Limit angelangt ist. Denn dieses Zubehör bietet auch wieder preiswerte Einstiegsmöglichkeiten und bietet preislich dann wieder so einigen Spielraum nach oben, bis das finanzielle Limit einmal mehr erreicht ist.

Schlimm wird es für mich persönlich, wenn Zubehör als "irgendwie wissenschaftlich" verkauft wird, obwohl gar keine passende Wissenschaft dazu existiert, nach deren Erkenntnissen man so etwas überhaupt entwickeln könnte. Da gibt es dann höchstens Parawissenschaften, die unter Wissenschaftlern eher belächelt werden.

Aber sonst denke ich mir: wer will, soll einfach machen. Ein guter Bekannter von mir "tunt" seine Anlage mit verschiedensten Edelsteinen aus dem Esoterik-Kochbuch. Ich habe bislang noch keine Unterschiede hören können, wenn er irgendwelche Steinchen hinzugefügt, entfernt oder umpositioniert hat.
 
 
15. Mär

Hmm,
gibt es denn diese Steinchen nur in STEREO, oder gibt es auch welche in MONO.?? *haumichwech*
 
 
16. Mär

Zugabe
Idee

..also ich vertreibe ab sofort Luftionisatoren (Magic Ionics), die fangen die Schmutzpartikel ein, die Luft zwischen Lautsprecher und Hörer wird reiner, der Klang klarer und direkter , weniger Reflexionen.
Mit dem EVU kann man dann bestimmt auch noch einen Vertrag ausarbeiten, mit der Zusicherung besonders gut gefilterten Stromes, vegan erzeugt ohne Biokack der Kühe.

Ideen hätte man schon, nur....

;))
 
 
16. Mär

@ funpaarffm

Och...so fern ist der Gedanke eigentlich gar nicht.

Ein highendiger Hörraum sollte eigentlich auch klimatisiert sein. Denn schwankende Werte bei Temperatur und Luftfeuchtigkeit beeinflussen sehr wohl die Akustik, da die Schallausbreitung beeinflusst wird.

Und idealerweise sollte man zum Hören auch immer gleichartige Kleidung tragen. Denn ein dicker Norweger-Pulli absorbiert nunmal mehr Schall als ein simples T-Shirt.

Oder generell unterschiedlich viele Personen im Hörraum beieinflussen die Akustik ebenso.

Es gibt also in der Tat physikalische Ansatzpunkte, die sich tatsächlich auf den Klang auswirken. *g*
 
 
16. Mär

@ klaudi
Für mono ist eine Flasche Rondel Sekt völlig ausreichend, doch vorher leeren - sonst stimmt das Feintuning der Drehungen kaum.
(Quarzsand hat wenig Fe2 O3 & *sekt* hebt den Bumms)

Könnte da noch eine Ohrenmodifikation anbieten.
Biete eine Ohrenkerzenbehandlung für die Damen, den Mann usw. völlig gratis an - den Spaß gönne ich mir 4you.

Das Studium der Physik wird in die Tonne getreten - Dafür machen wir nächstes Jahr Seminare in der Toscana:

Dachdecken durch Hand - Auf - Legen

Plattenspielerreparatur durch Bürostuhldrehen - das Dingen dreht wieder - *abgedreht*


Voller Überzeugung hat uns mal jemand ein Angebot gemacht:
Finger wachsen zu lassen, wo niemals welche waren - durch:
Aura-Therapie - angeblich stimmten die Schwingungen nicht bei Dysmelie
(für schlappe 10.000 euronen)



- munter weitermachen -
 
 
16. Mär

Ein erfrischender Bachblüteneinlauf soll ebenfalls den Hörsinn stärken.

Aber wird sind ja allesamt nur Ungläubige, Skeptiker und Lehrbuchanhänger.... *ggg*
 
 
16. Mär

Das Meer teilt sich und ich kann über das Wasser gehen - Fett schwimmt oben *zig*
  • Leder Korsett Piaca Größe:XL
    Leder Korsett Piaca Größe:XL
    Trägerlos, auf Stäbchen gearbeitet. Mit Front-Reißverschluss und Schnürung hinten.
    Preis: 194,00 EUR
  • Sextreme Busenkette mit Klemmen
    Sextreme Busenkette mit Klemmen
    Erregender Anblick, geiles Trage-Gefühl! 30 cm lange Metall-Busenkette an Nippel-Klemmen…
    Preis: 12,95 EUR
  • Leder Leggings Spitze und Nieten Größe:XL
    Leder Leggings Spitze und Nieten Größe:XL
    Leggings aus einer Materialkombination von Spitze und Leder vorne und Stretch hinten.
    Preis: 129,00 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • The Cologne Lounge
    The Cologne Lounge
    Monatlich stattfindendes Treffen der BDSM-Szene im Herzen von Köln
  • The italian Dream
    The italian Dream
    Italian Dream eine Gruppe die sich Italienische Paaren so wie Mädels und Männer anmelden können. Thema Natürl
  • THE RING
    THE RING
    Swinger Events mit dem gewissen Extra.